Rate this
Rouven Frassek's picture

Hallo zusammen, ich habe eine einjaehrige Stelle am MPI als Gastwissenschaftler bekommen. Leider ist es ein Stipendium und somit gibt es wohl keine Beteiligung an der Sozialversicherung. Soweit ich weiss kann man sich freiwillig Krankenversichern aber geht so etwas auch fuer die Rentenversicherung? Ich bin mitte 30 und hab bisher noch nicht in Deutschland eingezahlt da auch mein PhD durch ein Stipendium vom MPI finanziert wurde und ich danach im Ausland war. Hat jemand da schon Erfahrungen? Ist eine private Rentenversicherung von Vorteil? Danke, Rouven

Groups